szmtag

Persönlich

11.11.2010 21:30

"Einfach nur Wahnsinn!"

Von: Sven Heise

Fuchs/Overzier

Michael Fuchs und Birgit Overzier. [Archivfoto: Sven Heise]

"Einfach nur Wahnsinn! Ein unglaublich gutes Turnier!" schwärmt Birgit Overzier von den Yonex Internationaux des France, dem Super Series Turnier in Paris. Mit Michael Fuchs belegte sie Platz zwei, für Badzine berichtet sie über den Turnierverlauf.

"Es war einfach ein fantastisches Turnier in Paris! Im Viertelfinale gegen die an eins gesetzen Indonesier Gunawan/Marissa wussten wir, dass wir eine Chance haben, da wir in Dänemark schon sehr gut gegen die beiden gespielt haben und nur knapp in drei Sätzen verloren hatten. Nach anfänglichen Problemen fanden wir immer mehr ins Spiel und dann gingen wir als Sieger vom Feld - einfach nur Wahnsinn!"

Im Halbfinale waren die Weltmeister von 2009, Thomas Laybourn/Kamilla Rytter Juhl die Gegner. "Wir hatten natürlich Glück, dass Thomas aufgegeben hat. Allerdings haben wir immerhin 17:10 geführt. Ich persönlich finde es immer blöd, so zu gewinnen, aber auf der anderen Seite stand das Finale vor der Tür und somit hat die Freude überwogen!"

Birgit und Michaels Erfolgsserie wurde erst im Endspiel von den Thailändern Sudket Prapakamol/Saralee Thoungthongkam gestoppt. Birgit: "Im Finale hab ich leider nicht mein bestes Spiel erwischt, aber es war trotzdem gut. Im zweiten Satz waren wir dran, machten aber leider zwei leichte Fehler und die Gegner konnten sich wieder absetzen. Aber trotz allem wir waren super glücklich, es war ein unglaublich gutes Turnier!"

© BADZINE.de 2014
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung von BADZINE.de

Aktuelle Nachrichten


Badzine.de-Partner

Bitburger Open 2014 badmintonimpulz.de/ Badminton Swiss Open 2013 Badlab.de Badzine.net