Stars 04.06.2019

Weltrangliste: Lee Chong Wei stürzt weiter ab

Lee Chong Wei [Foto/Archiv: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Superstar Lee Chong Wei fällt in der aktuellen BWF-Weltrangliste um ganze 90 Ränge zurück.
Seit April dieses Jahres hat der ehemalige Weltranglisten-Erste aufgrund einer Krebserkrankung keine Trainingseinheit mehr absolviert. Sein letztes Turnier bestritt "LCW" bei den Indonesia Open im Juli 2019.

Nationaltrainer Misbun Sidek hat den 36-Jährigen auch von der Liste der Olympia-Kandidaten gestrichen. "Lee Chong Wei ist aktuell kein Thema für Tokio 2020. Wir konzentrieren uns im Herreneinzel auf Lee Zii jia, Cheam June Wei und Soong Joo Ven."

Sidek weiter: "Chong Wei ist eine Legende und hat sehr viel für unsere Nation getan. Aber die Gesundheit geht vor. Er bekommt alle Zeit, die er benötigt. Sollte er zurückkommen, werden wir ihn bestmöglich unterstützen."

Auf Rang eins liegt weiterhin der Japaner Kento Momota vor Shi Yuqi aus China und dem Dänen Viktor Axelsen. Bester Deutscher in der Herreneinzel-Weltrangliste ist Kai Schäfer auf Platz 80.

Folge badzine.de auf Instagram
Folge badzine.de auf Facebook









Anzeige
Anzeige
Anzeige