Stars 11.06.2019

Lee Chong Wei steht vor Rücktritt

Lee Chong Wei [Foto/Archiv: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Laut der malaysischen Tageszeitung "New Straits Times" soll der ehemalige Weltranglisten-Erste Lee Chong Wei in den kommenden Tagen seinen Rücktritt bekanntgeben.
Der dreifache Olympia-Silbermedaillengewinner Lee Chong Wei steht kurz vor dem Ende seiner erfolgreichen Karriere. Das berichtet die Tageszeitung "New Straits Times". Bestätigt wurde das Gerücht von offizieller Stelle allerdings noch nicht.

Eine nicht namentlich genannte Quelle aus dem näheren Umfeld des Superstars: "Er hat sich bereits entschieden, seine Karriere zu beenden. Aber er will vor der Veröffentlichung noch mit den Verantwortlichen im Verband und mit seinen Trainern sprechen. Er ist krebsfrei, aber darf sich keinem großen Stress mehr aussetzen."

Lee Chong Wei wollte sich öffentlich zu den Gerüchten um sein Karriereende nicht äußern, erklärte jedoch, dass bereits eine Entscheidung gefallen ist.

Chong Wei ist der erfolgreichste malaysische Badmintonspieler der Neuzeit. Neben seinen Erfolgen bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften gewann der 36-Jährige über 40 große Turniere.

Seit April dieses Jahres hat Chong Wei aufgrund einer Krebserkrankung keine Trainingseinheit mehr absolviert. Sein letztes Turnier bestritt "LCW" bei den Indonesia Open im Juli 2019.

Folge badzine.de auf Instagram
Folge badzine.de auf Facebook