Bundesliga 16.01.2016

1. BC Saarbrücken-Bischmisheim bleibt auf Meisterkurs

Bischmisheims Dieter Domke besiegte Legionär Ary Trisnanto in drei Sätzen [Foto: BCB]
Von Redaktion/Andreas Kruse
Der 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim bleibt auch am 15. Spieltag der 1. Bundesliga auf Titelkurs. Die Mannschaft um Marc Zwiebler besiegt den TSV Trittau deutlich mit 5-1.
Lediglich im ersten Spiel mussten sich Johannes Schöttler und Marvin Seidel geschlagen geben. Nikolaj Persson und
Robin Tabeling sicherten sich den einzigen Punkt für das Team aus Schleswig-Holstein. Marc Zwiebler besiegte Nikolaj Persson im ersten Herreneinzel in zwei Sätzen.

Der Titelverteidiger konnte in dieser Saison erst einmal nicht die volle Anzahl an Punkten einfahren. Das allerdings am grünen Tisch, da den Saarländern im Spiel gegen den TSV Neuhausen-Nymphenburg ein Aufstellungsfehler unterlief und das Match mit 0-6 gewertet wurde.




1.BC Beuel trennt sich vom 1.BV Mülheim 3:3

Der 1.BC Beuel hat am 15. Spieltag der Badminton-Bundesligasaison einen weiteren Punkt eingefahren. In der einmal mehr gut gefüllten Erwin-Kranz-Halle sicherten sich die Rechtsrheinischen gegen den 1.BV Mülheim ein 3:3 Unentschieden.

Dabei war der Start in die Partie alles andere als nach Wunsch verlaufen. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Raphael Beck rückten Andreas Heinz und Erik Meijs ins Herrendoppel. Gegen die Mülheimer Spezialisten Jorrit de Ruiter und Marcus Ellis hielt das neu geformte Doppel gut mit, hatte am Ende aber dennoch das Nachsehen. 19:21 und 17:21 hieß es nach zwei Sätzen. Parallel dazu lief das Damendoppel. Birgit Michels und Hannah Pohl erspielten sich zwar ein beiden Sätzen jeweils einen Vorsprung, wussten diesen aber nicht bis zum Ende zu verteidigen und unterlagen 18:21 19:21.

Nach dem 0:2 Rückstand begann die Aufholjagd. Luise Heim hatte mit Lara Käpplein keine größeren Probleme und gewann deutlich 21:12 21:6. Währenddessen entwickelte sich im 2.Herreneinzel eine packende Partie zwischen Max Weißkirchen und Alexander Roovers. Nachdem Weißkirchen lange brauchte um zu seinem Spiel zu finden und den ersten Satz 11:21 verlor. Drehte er, angefeuert von den Zuschauern, ordentlich auf und gewann noch 21:16 21:14.

Packend verlief auch das erste Herreneinzel. Erik Meijs und Dmytro Zavadsky lieferten sich bestens mit Sportkleidung ausgerüstet ein Duell auf Augenhöhe mit dem besseren Ende für Meijs. In den entscheidenden Phasen behielt er die Nerven und gewann 24:22 21:19. Der Siegpunkt war den Beuelern dann doch nicht vergönnt. Auch, dass die Wäscherprinzessin Tessa I. bereits von Beginn der Partie an fleißig die Daumen gedrückt hatte, half nicht. Max Weißkirchen und Birgit Michels unterlagen gegen Marcus Ellis und Johanna Goliszewski 18:21 15:21.

Die weiteren Spiele:

1.BC Düren - SG 1862 Anspach 5-1
TSV Neuhausen-Nymphenburg - SC Union Lüdinghausen 1-5
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Tabelle
11. BC Bischmisheim00
2Union Lüdinghausen00
3TV Refrath00
41. BC Beuel00
51. BC Düren00
61. BV Mülheim00
7TSV Trittau00
8TSV Neuhausen-Nymphenburg00
9TSV Freystadt00
10FC Langenfeld00
Anzeige