Stars 28.02.2016

Neuer Partner für Mathias Boe

Mathias Boe [Foto/Archiv: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Mathias Boe hat einen temporären Doppelpartner als Ersatz für Carsten Mogensen gefunden. Der Däne wird bei den nächsten Superseries-Events mit dem mehrfachen Weltmeister Cai Yun antreten.
Mit dem Chinesen wird Boe erstmals bei den Malaysia und Singapore Open Superseries an den Start gehen.

"Ich möchte fit bleiben. Cai Yun hat sich bereits aus der chinesischen Nationalmannschaft verabschiedet, da habe gedacht, ich frage ihn einfach. Wir brauchen noch das Einverständnis des chinesischen Verbandes. Für mich wäre Cai ein Traumpartner, denn er ist nicht nur einer der besten Herrendoppelspieler meiner Generation, sondern auch ein super Kerl", erklärte Boe auf seiner offiziellen Facebook-Seite.

Mathias Boe und Cai Yun standen sich unter anderem im Finale der Olympischen Spiele 2012 in London gegenüber.

Carsten Mogensen, Boes langjähriger Doppelpartner, musste während der EM in Russland nach einer Gehirnblutung notoperiert werden und fällt auf unbestimmte Zeit aus.




Anzeige

Wer wird in Rio 2016 Olympiasieger?



Anzeige