International 17.09.2017

Korea Open: Seidel und Efler mit sensationeller Leistung

[Foto/LIVE: BadmintonPhoto]
Von Redaktion/Claudia Pauli
Das deutsche Mixedpaar Marvin Seidel und Linda Efler überzeugte bei den Victor Korea Open (600.000 Dollar) mit sensationellen Leistungen. Erstmals konnte das junge deutsche Duo ins Halbfinale einen Superseries-Turniers einziehen.
Erst die späteren Sieger, Praveen Jordan/Debby Susanto (4) aus Indonesien, konnten die beiden Deutschen in Seoul stoppen (18-21, 12-21). Für Seidel/Efler war es der größte Erfolg ihrer bisherigen Karriere.

Zugleich sammelten sie wertvolle Punkte für die Weltrangliste, sodass sie im Ranking des Badminton-Weltverbandes BWF einen nicht unerheblichen Sprung nach vorne machen werden.

Sie sind in der Geschichte der im Jahr 2007 eingeführten Superseries nach Michael Fuchs/Birgit Overzier erst das zweite Mixed aus Deutschland, dem bei einem Turnier dieser Kategorie der Einzug ins Halbfinale gelang.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige