International 07.11.2017

Peter Gade macht in Frankreich Schluss

Von Redaktion
Badminton-Legende Peter Gade hört als Nationaltrainer in Frankreich auf. Der Däne wird seinen Vertrag (bis 2020) vorzeitig auflösen. Das gab der ehemalige Weltranglisten-Erste heute bekannt.
Der Vertrag als High Performance Direktor des französischen Badminton-Verbandes (FFBA) wird auf Wunsch des 40-Jährigen zum 1. Mai 2018 aufgelöst. Auch der Co-Trainer der Nationalmannschaft, der Däne Jesper Hovgaard, hört auf.

"Wir haben uns darauf geeinigt, den Vertrag aufzulösen. In beiderseitigem Einvernehmen. Bis zum Mai des nächsten Jahres werde ich mein Bestes geben, damit sich die Spieler in Frankreich weiter entwickeln und gute Ergebnisse erzielen", erklärte Peter Gade.

"Was für mich als Nächstes kommt? Keine Ahnung. Badminton wird aber sicher eine Rolle spielen."




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige