National 12.12.2017

TSV Trittau startet Crowdfunding-Projekt

[Foto/Archiv: TSV Trittau]
Von Redaktion
Um auch in dieser Saison wieder das Final Four der vier besten Teams zu erreichen und dort vielleicht sogar um den DM-Titel mitspielen zu können, startet das Team jetzt ein Crowdfunding-Projekt.
Deshalb hat Teamkapitän Nikolaj Persson jetzt reagiert und die Sponsorensuche als Crowdfunding-Projekt aufgelegt: „Alle stöhnen immer nur, dass wir zu wenig Unterstützer haben. Ich wollte mich daran nicht beteiligen und lieber ’was tun“, sagt er gegenüber den "Lübecker Nachrichten" und hat die Firma Fairplaid.org als Partner dafür ausgewählt.

Zu erwerben gibt es unter anderem signierte Shirts von Viktor Axelsen und Mathis Boe.

In der Projektbeschreibung heißt es: "Wir wollen ins Endspiel um die Deutsche Meisterschaft einziehen! Der TSV Trittau erreichte in der abgelaufenen Saison mit dem vierten Platz die beste Platzierung jemals in der Badminton-Bundesliga. Nun möchten wir uns als Spitzenteam der Liga etablieren und um den Meistertitel mitspielen.

Hier könnt Ihr den TSV Trittau unterstützen: TSV Trittau auf fairplaid.org




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige