Stars 20.04.2018

Yamaguchi als erste Japanerin auf Rang eins

[Foto: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Nach Kidambi Srikanth, der in der vergangenen Woche kurzzeitig als erster Inder die Spitze der BWF-Weltrangliste erklomm, gab es bei der gestrigen Veröffentlichung des Damen-Rankings erneut eine Weltpremiere.
Mit Akane Yamaguchi steht erstmals eine Japanerin auf Rang eins der Dameneinzel-Weltrangliste. Yamaguchi löste Tai Tzu Ying aus Taiwan vom ersten Platz ab.

Die 20-jährige Yamaguchi gewann in diesem Jahr unter anderem die YONEX German Open und erreichte bei den YONEX All-England das Endspiel.

Als beste Deutsche rangiert Luise Heim auf Platz 56, dahinter Fabienne Deprez (76) und Yvonne Li (84).







Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige