Stars 11.07.2018

Das Duo Kamilla Rytter Juhl/Christinna Pedersen ist Geschichte

Christinna Pedersen und Kamilla Rytter Juhl [Foto/Archiv: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Kamilla Rytter Juhl und Christinna Pedersen haben bei den Indonesia Open das letzte gemeinsame Turnier gespielt. Die Weltklassespielern Rytter Juhl verkündete heute überraschend ihr Karriereende.
Eines der erfolgreichsten Damendoppel aller Zeiten ist mit dem heutigen Tag Geschichte. Kamilla Rytter Juhl hat in den dänischen Medien das Ende ihrer Leistungssportlaufbahn verkündet. Die 34-Jährige ist schwanger.

"Christinna und ich versuchen es bereits seit einiger Zeit. Und jetzt hat es gekappt. Wir sind sehr glücklich darüber, bald eine kleine Familie zu sein", sagte Rytter Juhl.

"Es war eine schwere Entscheidung, meine Karriere zu beenden. Aber es fühlt sich richtig an."

Christinna Pedersen wird dagegen weiter auf dem Court zu sehen sein. Vornehmlich im Mixed an der Seite von Mathias Christiansen.

Kamilla Rytter Juhl wurde im Jahr 2009 Weltmeisterin im Gemischten Doppel (mit Thomas Laybourn). Mit ihrer Lebensgefährtin Christinna Pedersen erreichte sie 2015 das WM-Endspiel. Bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio holten sie die Silbermedaille. Im vergangenen Jahr krönten sie ihre Karriere mit ihrem ersten gemeinsamen YONEX All-England-Titel.

Bei Europameisterschaften holte Kamilla Rytter Juhl im Damendoppel und Mixed insgesamt sieben Goldmedaillen.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige