International 16.07.2018

WM ohne Luise Heim und Fabian Roth

Fabian Roth musste seinen WM-Start absagen [Foto/Archiv: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Die Individual-WM in China (ab 30. Juli) findet ohne die besten deutschen Einzelspieler statt. Fabian Roth kann aufgrund einer Verletzung nicht in China starten. Luise Heim sagte aus persönlichen Gründen ab.
Fabian Roth (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim) riss sich bei den YONEX US Open im Erstrundenspiel den Außenmeniskus im rechten Knie und musste operiert werden. Der Einsatz bei der WM in Nanjing kommt noch zu früh.

Luise Heim verordnete sich selbst eine Pause. "Ich kann mir aktuell nicht vorstellen, einen solchen Wettkampf zu bestreiten und habe mit meinen Trainern eine mehrwöchige Auszeit vereinbart", sagte die Neu-Bischmisheimerin gegenüber badminton.de.

Die Auslosung für die WM findet am morgigen Dienstag in Kuala Lumpur statt.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige