International 03.10.2018

Bricht Axelsen mit dem Verband?

[Foto/Archiv: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Es brodelt im dänischen Badminton-Verband (Badminton Danmark). Mit dem ehemaligen Herreneinzel-Weltmeister Viktor Axelsen droht sogar der totale Bruch.
Wo trainiert Viktor Axelsen ab dem 1. Dezember 2018? Das fragte sich die Tageszeitung B.T. Ende September in großen Lettern. Grund für den anhaltenden Konflikt zwischen den insgesamt 30 Kaderspielern und Badminton Danmark sind die kommerziellen Verträge, die am 30. November auslaufen.

Es geht - wie meistens - um's liebe Geld. Weltstar Viktor Axelsen hat viele individuelle Sponsorenverträge, die ihm sein Einkommen sichern. Die kommerziellen Verträge, die jeder Kaderspieler unterzeichnen muss, beschreiben im Detail, wie der Verband die einzelnen Spieler kommerziell für sich beanspruchen darf. Vor allem der amtierende Europameister Viktor Axelsen ist mit den bisherigen Vertragsinhalten nicht zufrieden.

"Ich kann aktuell nur so viel sagen, dass wir uns über die Zukunft Gedanken machen", erklärte Vater und Manager Henrik Axelsen.

Zwischen dem 8. und 12. Oktober soll es zu einem Gespräch zwischen Verbandsführung und Spielervereinigung kommen. "Ich hoffe, wir finden eine Lösung. Aber garantieren kann ich das nicht", spricht Sportdirektor Jens Meibom gegenüber B.T.

Trainiert Axelsen in Zukunft bei Peter Gade?

Der ehemalige Nationaltrainer Michael Kjeldsen, aktuell Vereinstrainer von Højbjerg Badmintonklub in Aarhus, bringt Legende Peter Gade gegenüber mehreren dänischen Tageszeitungen ins Spiel. "Ich hoffe, sie finden eine Lösung. Beide Seiten brauchen einander. Aber sollte es die nicht geben, müsste Viktor das Trainingszentrum in Brøndby, Kopenhagen verlassen. Er könnte dann ja bei Peter Gade in der Akademie trainieren."

B.T. erreichte den ehemaligen Weltranglisten-Ersten Peter Gade per Telefon. Dieser unterstrich, dass es im Moment diesbezüglich keine Annäherungen gäbe. "Sollte es aber zu einem Bruch mit dem Verband kommen, ist Viktor sehr willkommen."







Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige