International 10.11.2018

China Open: Momota zieht ins Endspiel ein

Weltmeister Kento Momota [Foto/LIVE: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Im Duell Olympiasieger gegen Weltmeister setzte sich im Halbfinale der mit 700.000 Dollar dotierten China Open der amtierende Weltmeister durch.
Der an Nummer eins gesetzte Kento Momota besiegte den Chinesen Chen Long nach fast 100 Minuten mit 19-21, 21-17, 21-17 und steht im Finale. Dort kommt es am Sonntag zum Aufeinandertreffen mit Chou Tien Chen [4] aus Taiwan. Chen setzte sich im Halbfinale gegen YONEX All-England-Champion Shi Yuqi klar in zwei Sätzen durch.

Im Head-to-Head führt der Japaner mit 8-2. Momota konnte die letzten vier Spiele für sich entscheiden. Die letzte Niederlage gegen Chou Tien Chen musste er im Viertelfinale der YONEX German Open 2018 hinnehmen.