International 12.11.2018

Kento Momota gewinnt auch in Fuzhou

Kento Momota [Foto: BadmintonPhoto/LIVE]
Von Redaktion
Weltmeister Kento Momota hat im chinesischen Fuzhou seiner bislang bereits spektakulären Saison einen weiteren Titel hinzugefügt.
Nach 66 Minuten stand Momota als Sieger des mit 700.000 Dollar dotierten Super 750-Turniers fest. Zuvor wurde ihm vom Taiwanesen Chou Tien Chen beim 21-13, 11-21, 21-16-Erfolg aber alles abverlangt. Für seinen vierten Erfolg auf der HSBC BWF World Tour streicht der Japaner insgesamt 50.000 Dollar an Preisgeld ein.

Es ist bereits der siebente Triumph für den 24-Jährigen Japaner im Jahr 2018. Nach den Siegen den Welt- und Asienmeisterschaften, gewann er auch die großen Turniere in Dänemark, Japan und Indonesien.