International 05.12.2018

YGO: Lin Dan und weitere Stars aus China haben gemeldet

Von Claudia Pauli (Pressemeldung)
Weltstar Lin Dan und einige weitere chinesische Topstars haben für die YONEX German Open 2019 in Mülheim an der Ruhr gemeldet.
Er ist aktuell zwar "nur" noch die Nummer 13 der Weltrangliste (Stand: 29. November), aber nach wie vor zweifelsohne ein "Zugpferd" für jedes Turnier und vor allem seit jeher - das haben die jüngsten Austragungen einmal mehr deutlich gezeigt - der absolute Publikumsliebling bei den YONEX German Open Badminton Championships in Mülheim an der Ruhr: Lin Dan, der Olympiasieger von 2008 und 2012 im Herreneinzel und fünfmalige Weltmeister in dieser Disziplin.

Bereits Ende November gab der chinesische Badminton-Verband bekannt, welche Spieler und Spielerinnen an den 62. Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland (26. Februar bis 3. März 2019 in der innogy Sporthalle) teilnehmen werden - und führte zur Freude des Organisationsteams u. a. den sechsmaligen YONEX German Open-Champion Lin Dan in der entsprechenden Liste auf.

"Lin Dan braucht die Halle nur zu betreten, dann fangen die Fans schon an zu jubeln. Ich erinnere mich noch gut an 2016, als er erneut das Finale gewann und wir ihn nach der Siegerehrung durch den Hinterausgang aus der Halle bringen mussten, weil er irgendwann von zu vielen Fans umringt wurde bzw. diese an allen regulären Ausgängen auf ihn gewartet haben", blickt Turnierdirektorin Janet Bourakkadi mit einem Schmunzeln zurück.

Nutzen Sie jetzt den NetBet Bonus Code und freuen Sie sich über spezielle Angebote.

Bevor Lin Dan zuletzt bei den Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland triumphierte, gewann er das für den Deutschen Badminton-Verband (DBV) prestigeträchtigste Turnier bereits 2005, 2007, 2011 und 2012 in Mülheim an der Ruhr. Außerdem setzte er sich 2004, als die YONEX German Open noch in Duisburg stattfanden, gegen die gesamte Konkurrenz durch.

Insgesamt meldete der chinesische Badminton-Verband 40 Athleten und Athletinnen für die 62. Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland. Neben Lin Dan planen aus dem „Reich der Mitte“ zahlreiche weitere Top-Stars der internationalen Badmintonszene einen Start bei dem mit 150.000,- US-Dollar dotierten Turnier der Kategorie HSBC BWF World Tour Super 300 – darunter die zweimalige YONEX German Open-Siegerin Li Xuerui, ihres Zeichens die Olympiasiegerin im Dameneinzel von London 2012 (Weltranglistenplatz 31), die Weltranglistenzweiten im Herrendoppel und amtierenden Weltmeister, Li Junhui/Liu Yuchen, die Weltranglistenfünften und Weltmeister von 2017 in dieser Disziplin, Liu Cheng/Zhang Nan, sowie die Weltranglistenfünften im Damendoppel und Weltmeisterinnen von 2017, Chen Qingchen/Jia Yifan.

Auch Zhang Nan trug sich in Mülheim an der Ruhr bereits in die Siegerliste ein: Er holte 2017 an der Seite seiner Nationalmannschaftskollegin Li Yinhui den Titel im Mixed. Li Xuerui belegte 2012 und 2016 bei den YONEX German Open Platz eins im Dameneinzel.

Der Kartenvorverkauf für die 2019er-Auflage läuft seit dem 1. November. Erhältlich sind u. a. Tickets für einzelne Veranstaltungstage, Dauerkarten (gültig an allen sechs Veranstaltungstagen), Familien- Tickets (gültig für zwei Erwachsene und zwei Kinder), Fan-Tickets (gültig für Gruppen ab fünf Personen), "Spätschicht-Tickets" (gütig an vier Veranstaltungstagen ab einer bestimmten Uhrzeit), Wochenend-Tickets (gültig Samstag und Sonntag) und eine 3-Tages-Karte (gültig Freitag, Samstag und Sonntag).







Anzeige
Anzeige
Anzeige