Stars 26.03.2019

ESPN World Fame 100: Mit drei Badminton-Spielerinnen

Weltstar Saina Nehwal [Foto: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Mit Saina Nehwal, PV Sindhu und Jwala Gutta schafften drei indische Badmintonstars den Sprung in die ESPN-Liste (World Fame 100) der 25 bekanntesten Sportlerinnen der Welt im Jahr 2019.
Führende des Frauen-Rankings ist wenig überraschend die amerikanische Tennisspielerin Serena Williams vor Maria Sharapova, ebenfalls Tennis. Saina Nehwal erreicht als beste Badmintonspielerin Rang fünf. Die Olympia-Zweite PV Sindhu kommt auf Platz neun. Das Jahresgehalt der ehemaligen Weltranglisten-Ersten wird von ESPN mit 8 Mio. Dollar angegeben.

Die Doppelspielerin Jwala Gutta komplettiert die Badminton-Runde auf Platz 19. Sie soll 4.9 Mio. Dollar im Jahr verdienen.

Die Tennisspielerin Angelique Kerber ist die einzige Sportlerin aus Deutschland im Ranking des amerikanischen Sportsenders. Kerber wird hier auf Rang 14 geführt.

Die komplette Liste: 2019 World Fame 100

1. Serena Williams (Tennis)
2. Maria Sharapova (Tennis)
3. Sania Mirza (Tennis)
4. Caroline Wozniacki (Tennis)
5. Saina Nehwal (Badminton)
6. Venus Williams (Tennis)
7. Lindsey Vonn (Wintersport)
8. Simona Halep (Tennis)
9. PV Sindhu (Badminton)
10. Chloe Kim (Wintersport)
11. Naomi Osaka (Tennis)
12. Michelle Wie (Golf)
13. Simone Biles (Gymnastik)
14. Angelique Kerber (Tennis)
15. Victoria Azarenka (Tennis)
16. Fu Yuanhui (Schwimmen)
17. Mary Kom (Boxen)
18. Katie Ledecky (Schwimmen)
19. Jwala Gutta (Badminton)
20. Mariana Pajon (Rad)
21. Sloane Stephens (Tennis)
22. Alex Morgan (Fußball)
23. Tessa Virtue (Eiskunstlaufen)
24. Garbine Muguruza (Tennis)
25. Alina Zagitova (Eiskunstlaufen)

In die Liste der 100 bekanntesten männlichen Sportler schafft es im Jahr 2019 kein Badmintonspieler. Lin Dan konnte im Jahr 2017 Platz 88 erreichen.

Folge badzine.de auf Instagram
Folge badzine.de auf Facebook









Anzeige
Anzeige
Anzeige