International 2023.03.20

Das sind die neuen YONEX All-England-Champions

Das sind die neuen YONEX All-England-Champions
Der neue Sieger im Herreneinzel: Li Shi Feng aus China [Foto/LIVE: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Die traditionsreichen und prestigeträchtigen YONEX All-England sind für dieses Jahr vorbei. Hier sind alle Champions.
Der große Finaltag am Sonntag ging ohne europäische Beteiligung über die Bühne.

Herreneinzel: Li Shi Feng (CHN) - Shi Yu Qi (CHN) 26-24, 21-5

Das All-England-Finale im Herreneinzel bot ein rein chinesisches Finale. Der Däne Anders Antonsen verpasste am Samstagabend nach einer dramatischen Niederlage das Finale nur knapp.

All-England-Debütant Li Shifeng besiegte Shi Yuqi im Herren-Einzelfinale und holte sich seinen ersten BWF Tour Super 1000-Titel.

Dameneinzel: An Se Young (KOR) - Chen Yu Fei (CHN) 21-17, 10-21, 21-19

An Se Young beendete das 27-jährige Warten der Republik Korea auf eine All England-Siegerin im Dameneinzel mit einem Sieg über Chen Yufei.

Die 21-Jährige, die im letztjährigen Finale gegen Akane Yamaguchi verlor, besiegte die aktuelle Olympiasiegerin Chen Yu Fei in drei umkämpften Sätzen.

Herrendoppel: Rian Ardianto/Fajar Alfian (INA) - Hendra Setiawan/Mohammad Ahsan (INA) 21-17, 21-14

Damendoppel: Kim So Yeong/Kong Hee Yong (KOR) - Baek Ha Na/Lee So Hee (KOR) 21-15, 21-12

Mixed: Zheng Si Wei/Huang Ya Qiong (CHN) - Seo Seung Jae/Chae Yu Jung (KOR) 21-16, 16-21, 21-12


Anzeige


Anzeige