Kolumne 08.10.2019

Fanreise zur Badminton Open

Fanreise zur Badminton Open
Symbolfoto [Foto: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Badminton wird als Sportart auch in Deutschland immer beliebter. Während es im Volkssport Nr. 1, dem Fußball schon lange Zeit Gang und Gäbe ist, dass teilweise ganze Sonderzüge für Fanreisen organisiert werden, hat man es als Badminton Fan oft nicht leicht überhaupt Angebote für Fanreisen zur Badminton Open ausfindig zu machen.
Was sind Fanreisen überhaupt?

Besonders im Fußball werden schon seit einiger Zeit professionell Fanreisen organisiert. So hat beispielsweise der Liga-Primus FC Bayern München ein eigenes Reisebüro, dass sich um die professionelle Organisation von Fanreisen kümmert. Bei vielen anderen Clubs aus der höchsten deutschen Spielklasse und auch bei vielen Zweitligaclubs übernehmen Fanclubs bzw. -verbände die Organisation von Auswärtsfahrten zu Spielen ihrer Mannschaft. So können Fans ganze Pakete buchen, in denen neben dem Stadionticket auch die Anreise per Bus oder Bahn und eine Übernachtung enthalten sind. Wie bei allen Reiseveranstaltern reicht auch hier die Preisspanne von der einfachen Busfahrt mit Übernachtung in einer Pension bis hin zur Buchung des eigenen Shuttleservices mit Aufenthalt im fünf Sterne Hotel.

Im Badminton ist die Organisation des Fan-Daseins und damit auch von Fanreisen noch lange nicht so ausgeprägt. Dennoch bietet beispielsweise der Deutsche Badminton Verband teilweise extra organisierte Fanreisen an. In den meisten Fällen bleibt den Fans des Badminton jedoch lediglich die Organisation auf eigene Faust. Das Positive daran: Man ist wesentlich flexibler und kann den Trip nach seinen Vorstellungen planen.

Das sportliche Highlight für alle Badminton Fans in Deutschland

Die Hälfte des Jahres 2019 ist zwar schon vergangen, allerdings warten noch einige Highlights im Kalender für alle Badminton Fans. Besonders die bevorstehende Saar Lor Lux Open in Saarbrücken sind ein echtes Highlight für jeden Badminton Fan. Bei dem vom 29. Oktober bis zum 03. November stattfindenden Turnier kämpfen internationale Größen des Badminton Sports um ein Preisgeld von 75.000 Dollar. Wer sich Ereignis nicht entgehen lassen und Spitzensport live erleben will, sollte sich daher schnell die nötigen Tickets besorgen.

Aber auch international stehen in diesem Jahr noch eine Vielzahl an Turnieren im Kalender des Badminton Weltverbandes. Gerade bei großen internationalen Turnieren lässt sich das außerordentliche Gefühl dieses Sports besonders gut erleben.

Tipps für Ihre Reise zu den internationalen Turnieren

"In den letzten Jahren erhalten wir immer mehr Anfragen für Reisen zu internationalen Sportturnieren - Badminton ist dabei stark im Kommen", verrät Laura Schäfer von TRAVELSPRING. Der Besuch eines internationalen Badminton Turniers ist nur ein sportliches Highlight. Er lässt sich auch wunderbar mit einem Kurzurlaub oder einem Städtetrip verbinden. Plant man einfach vor und/oder nach dem Turnier ein paar Tage mehr Zeit ein, kann man prima die Stadt und das Land zu erkunden. Insbesondere im Badminton - einem Sport mit einem sehr internationalen Teilnehmerfeld lässt sich so die ganze Welt bereisen.

Noch spaßiger wird der Trip, wenn man sich mit anderen Badminton Fans zusammenschließt. So sind auf diversen Turnieren immer wieder die gleichen Gruppen anzutreffen, die sich zu Fanclubs zusammengeschlossen haben und so ihren sportlichen Idolen hinterher reisen, um sie zu supporten.

Teilweise werden auch durch den Deutschen Badminton Verband Fanreisen organisiert. Diese enthalten neben den Eintrittskarten zu den Turnieren auch die Anreise und Übernachtungen für den Zeitraum des Turniers.