Stars 17.07.2019

Rajiv Ouseph tritt zurück

Rajiv Ouseph tritt zurück
Englands Rajiv Ouseph [Foto/Archiv: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Der ehemalige Europameister Rajiv Ouseph wird nach der Weltmeisterschaft in Basel seine Karriere beenden.
Nach 14 Jahren ist im August Schluss: Englands Nummer eins Rajiv Ouseph (32) hat mitgeteilt, dass seine Karriere als Leistungssportler nach den TOTAL BWF World Championships in der Schweiz endet.

"Es war eine schwere Entscheidung, aber ich fühle, dass es der richtige Zeitpunkt ist", erklärt Ouseph.

"Ich freue mich darauf, mehr Zeit mit meiner Familie verbringen zu können."

Der Brite mit indischen Wurzeln wurde im Jahr 2017 Europameister im Herreneinzel. 2018 und 2014 erreichte er bei der EM das Endspiel. Der neunfache englische Meister stand 2018 im Finale der SaarLorLux Open. 2010 gewann er die US Open.

In der 1. Bundesliga war Ouseph beim 1. BC Beuel und beim 1.Badminton-Club Düren 57 e.V. aktiv.







Anzeige


Anzeige
Anzeige