International 05.08.2019

Die WM findet ohne Carolina Marin statt

Die WM findet ohne Carolina Marin statt
Carolina Marin [Foto/Archiv: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Nach Viktor Axelsen und Shi Yuqi sagt auch Carolina Marin (26) ihren Start für die Weltmeisterschaft in Basel ab.
"Mein Ärzte-Team und ich haben entschieden, nicht in Basel an den Start zu gehen. Das Turnier kommt zu früh. Meine Reha läuft gut und das Knie ist bereits belastbar. Aber ich muss noch bis zu den Turnieren im September warten", erklärte die dreifache Weltmeisterin via Twitter.

Die spanische Badminton-Olympiasiegerin zog sich beim Indonesia Masters Anfang dieses Jahres einen Kreuzbandriss zu.

Für Marin rückt die Thailänderin Nitchaon Jindapol ins Turnier. Die WM in der Schweiz beginnt am 19. August.