International 2020.12.25

Turnier-Comeback ohne Zuschauer

Turnier-Comeback ohne Zuschauer
Kento Momota [Foto: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Die zwei Super 1000-Turniere sowie das BWF World Tour-Finale in Bangkok finden nun doch ohne Zuschauer statt.
Aufgrund stark steigener Covid-19-Fälle in Thailand, werden die drei großen Events, die vom Badminton-Weltverband (BWF) als Rückkehr des internationalen Badmintonsports 'gebrandet' werden, nun ohne Zuschauer in der Arena stattfinden.

Alle drei Turniere - YONEX Thailand Open (12.-17. Januar), Toyota Thailand Open (19.- 24. Januar) und HSBC World Tour Finals (27.-31. Januar) - sollen in der Muang Thong Thani's Impact Arena unter strengen Sicherheitsvorkehrungen stattfinden.

"Die Organisatoren beobachten die Corona-Situation im Land sehr genau. Die Regierung hat nun beschlossen, dass das Turnier ohne Zuschauer stattfinden muss", erklärt Khunying Patama Leeswadtrakul, Präsident des thailändischen Badminton-Verbandes.

Der Ticketverkauf wurde gestoppt. Bereits gekaufte Eintrittskarten können wieder zurückgegeben werden.