Kolumne 2021.09.08

Laut einer Studie sollten wir wie die Franzosen einkaufen, um Geld zu sparen

Laut einer Studie sollten wir wie die Franzosen einkaufen, um Geld zu sparen
Pixabay License Photo
Von Redaktion
Es ist wahr: Geld hält die Welt in Schwung. Wir alle brauchen es, um unser tägliches Leben zu meistern. Von der Miete über Lebensmittel bis hin zum Transport - die Zahl der Ausgaben, die der Durchschnittsbürger auf sich nimmt, ist endlos. Bei steigender Inflation und stagnierenden Gehältern scheinen sich viele Menschen die gleiche Frage zu stellen: Wie kann ich mehr Geld sparen?
Eine neue Studie mit dem Namen Smart Shopper Index hat herausgefunden, dass bestimmte Länder beim Sparen besser sind als andere! Von den 25 untersuchten Ländern zeigt die Studie, dass Frankreich insgesamt am besten spart und die höchste Punktzahl auf dem SmartShopper-Index erreicht. Andere Länder, die auf der Liste ganz oben standen, waren Irland, Deutschland, die Vereinigten Staaten und Norwegen.

Wie haben die Franzosen das geschafft, werden Sie sich fragen? Schauen wir uns das mal an! Laut der Studie von BravoGutschein haben die Franzosen zwar im Durchschnitt einen höheren Schuldenstand, aber sie haben insgesamt klüger und überlegter eingekauft, was sich in einem hohen Indexwert niederschlägt.

Nun fragen Sie sich vielleicht, was es braucht, um ein kluger und versierter Verbraucher zu sein. Nun, die Antwort ist definitiv leichter gesagt als getan. Aber wenn Sie erst einmal das nötige Rüstzeug haben, um ein kluger Verbraucher zu sein, werden Sie auf dem besten Weg sein, Ihre Ersparnisse zu vergrößern. Hier sind einige gute Tipps, die Ihnen den Einstieg erleichtern:

1. Kaufen Sie nur, was Sie brauchen

Kennen Sie die hübschen Schuhe, die Sie neulich gesehen haben und von denen Sie dachten, sie würden gut zu Ihrem Stil passen? Oder den zusätzlichen Keks, den Sie immer zu Ihrem Morgenkaffee bekommen? Fragen Sie sich, ob Sie sie wirklich brauchen. Könnten Sie ohne sie überleben oder erfüllen sie einen Zweck in Ihrem derzeitigen Alltag?

Sich ab und zu etwas zu gönnen, ist natürlich notwendig, aber um Geld zu sparen, müssen Sie vielleicht ein paar Opfer bringen oder andere Wege finden, um diese Bedürfnisse zu erfüllen. Vielleicht könnten Sie, anstatt jeden Morgen Geld für Kaffee auszugeben, morgens 5 Minuten damit verbringen, den Kaffee zu Hause zu kochen - wenn Sie das jeden Tag tun könnten, stellen Sie sich vor, wie viel mehr Sie sparen könnten!

2. Verfolgen Sie Ihre Ausgaben

Eine der effektivsten Möglichkeiten, clever einzukaufen, besteht darin, Ihre Ausgabengewohnheiten zu verfolgen. Wenn Sie wissen, wie viel Geld Sie im Durchschnitt jeden Monat ausgeben, können Sie erkennen, wo Sie Ihre Ausgaben einschränken können. Es kann Ihnen auch helfen, sich bewusster zu machen, wie viel Geld auf Ihrem Konto ein- und ausgeht. Oft ist uns gar nicht bewusst, wie viel Geld wir ausgeben, weil wir erst auf der monatlichen Kreditkartenabrechnung eine konkrete Zahl vor Augen haben.

Um Ihre Ausgaben effektiv zu verfolgen, können Sie versuchen, eine Budgetierungs-App herunterzuladen. Diese berechnen Ihre Ausgaben für Sie, so dass Sie keine Zeit mit der manuellen Eingabe in eine Excel-Tabelle verbringen müssen! Hier sind einige gute Apps, mit denen Sie beginnen können.

3. Behalten Sie die Ausverkaufssaison im Auge

Wer liebt nicht einen guten Ausverkauf? Wenn Sie wissen, wann Ihre bevorzugten Einzelhändler ihre Preise senken oder Ausverkäufe stattfinden, können Sie bei den Waren, die Sie brauchen, Geld sparen. Einige Ausverkaufszeiten sind weltweit bekannt, wie z. B. der Schwarze Freitag und saisonale Ausverkäufe. Wenn Sie wissen, wann diese Verkäufe stattfinden, und Ihre Einkäufe im Voraus planen, können Sie alles bekommen, was Sie brauchen, und gleichzeitig Geld sparen! Das klingt nach einer Win-Win-Situation.

Insgesamt gesehen sind Budgetierung und Sparen vielleicht nicht das Interessanteste, was man tun kann, aber es wird Ihnen auf jeden Fall in der Zukunft zugute kommen und Ihnen ein kleines Polster verschaffen, für den Fall, dass Sie aus heiterem Himmel unvorhergesehene Ausgaben haben. Mit den oben genannten Tipps sind Sie auf dem besten Weg, ein kluger und erfahrener Verbraucher zu werden - genau wie die Franzosen.





Anzeige


Anzeige
Anzeige