Kolumne 2022.03.14

Eigenschaften von Online Slots

Eigenschaften von Online Slots
Symbolfoto [Foto/Archiv: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Obwohl Slots meistenfalls simpel konzipiert wurden und über äußerst einfache Spielweisen verfügen, darf man bei den Glücksversuchen dieser Art in der Regel Stunden hochklassiger Unterhaltung auf dem Zettel haben. Tatsächlich handelt es sich hier um eine der populärsten Spieloptionen im Web, sodass die Anzahl der Slots tagtäglich zunimmt. Diese kommen mittlerweile in allen möglichen Formen und Farben, weshalb Zocker bei der Suche danach oftmals vor die Qual der Wahl gestellt werden. Hier sind die Haupteigenschaften, die man diesbezüglich im Auge behalten soll!
Grafiken und Soundeffekte

Die großen technologischen Fortschritte aus den letzten Jahren haben die Welt der Slots stark beeinflusst. Während man sich beim Tanz der Walzen früher mit sehr einfachen Grafiken zufriedengeben musste, sehen Slots von heute wie echte kleine Kunstwerke aus. Die beliebtesten Spielautomaten wie Immortal Romance oder Gonzo’s Quest verfügen nämlich über hochkarätige HD-Grafiken, die dem Zocken einen besonderen Reiz hinzufügen. Moderne Slotmaschinen punkten zudem mit authentischen, zum Thema passenden Hintergrundgeräuschen, die die Zocker in den Spielfluss eintauchen lassen.

Auszahlungsquote

Das wichtigste Merkmal von Online Slots ist zweifellos deren Auszahlungsquote. Hierbei handelt es sich um nichts anderes als den Prozentsatz, der den Spielern in 100 Spins in Form von Gewinnen ausgezahlt wird. Über diesen Aspekt des Spiels kann man sich in der Regel in den allgemeinen Einstellungen des Slots informieren. Der durchschnittliche Wert der Auszahlungsquote beläuft sich auf 96%. Wer nach Spielautomaten mit einem höheren Gewinnpotential sucht, sollte die Slotsberlin Erfahrung auf gar keinen Fall überspringen. Der in 2018 gegründete Anbieter punktet nämlich mit einer breiten Palette attraktiver Spielautomaten wie Guns N’ Roses, Great Rhino Deluxe und Piggy Riches. Hinzu kommen zahlreiche elektronische Formen der Klassiker Roulette, Blackjack und Baccarat sowie ein fantastisches Live-Casino mit engagierten Croupiers. Neukunden fühlen sich in diesem Fall wie echte VIP-Gäste, da der Anbieter mit einem unheimlich hohen Willkommensbonus von bis zu 7000 € punktet.

Trefferquote und Volatilität

Die nächste Eigenschaft von Slots, an der sich das Gewinnpotential erkennen lässt, ist deren Trefferquote. Genau wie im Falle der Auszahlungsquote wird dieses Merkmal in Form eines Prozentsatzes präsentiert. Auf diese Weise kann man wissen, wie viele Spins man braucht, um eine gewinnende Symbolkombo zu formen. Der Durchschnittswert der Trefferquote liegt bei 30%. Das bedeutet, dass man durchschnittlich etwas mehr als drei Drehungen für eine Gewinnkombination braucht. Am Ende gilt es auch auf die Volatilität eines Slots zu achten. Dabei handelt es sich um das Verhältnis zwischen der Einsatzhöhe und dem potentiellen Maximalgewinn. Sollte die Volatilität eines Slots hoch sein, bedeutet das, dass man auch mit relativ niedrigen Einsätzen sehr hohe Gewinne erzielen kann.

Fazit

Ein interessantes Thema, schöne Grafiken und mitreißende Soundeffekte reichen nicht aus, um einen Slot als gut zu bewerten. In Bezug aufs Gewinnpotential gilt es nämlich nicht nur auf die Anzahl der aktiven Gewinnwege, sondern auch auf die Auszahlungs- und Trefferquote, sowie auf die Volatilität zu achten. Auf diese Weise kann man nämlich sicherstellen, dass man selbst ohne attraktive Promoaktionen sehr gute Chancen auf hohe Gewinne hat. Eine gründliche Recherche zahlt sich auf jeden Fall aus!

Babolat - Sateltite




Anzeige


Anzeige
Anzeige