Kolumne 2022.04.12

So wählen Sie den richtigen Badmintonschläger

So wählen Sie den richtigen Badmintonschläger
Superstar Lin Dan [Symbolfoto: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Badminton ist ein toller Sport, der auch als Laie viel Bewegung und Spaß bringt. Möchte man aber alles etwas professioneller angehen, ist es wichtig, den richtigen Badmintonschläger auszuwählen. Wir erklären euch, worauf ihr beim Badmintonschläger achten müsst, welche Unterschiede es gibt und wie man den richtigen Badmintonschläger auswählt.
Wie bei jeder Sportart gibt es auch beim Badminton eine große Auswahl an benötigtem Zubehör wie Schläger oder Ball (Shuttlecock). Viele entscheiden beim Kauf nach dem Preis und ob Sie einen Gutscheincode oder Rabattcode nutzen können. Aber welcher Badmintonschläger ist der richtige?

Die Merkmale eines Badmintonschlägers

Die großen Unterschiede bei den Schlägern findet sich im Material, Gewicht, Steifigkeit/Flexibilität der Bespannung und Balance.

- Material: Es gibt Schläger aus Aluminium, Stahl oder Carbon. Günstige Schläger sind vor allem aus Stahl und entsprechend auch schwerer, teure Modelle wiederum sind leichter und professionelle Schläger sind oftmals aus dem leichten Carbon.

- Gewicht: Das Gewicht des Badmintonschlägers ist abhängig vom Material. Badmintonschläger für Anfänger oder zum Spielen als Hobby sind oftmals schwerer, Profischläger etwas leichter. Ein Badmintonschläger kann von 70 Gramm bis zu 120 Gramm wiegen, bei Profischlägern wie von Yonex wird das Gewicht auch im Yonex-U-System angegeben (U - 95-99 Gramm, 2U - 90-94,5 Gramm, 3U - 85-90 Gramm, 4U - 80-84 Gramm, 5U - 75-80 Gramm, 6U 73 Gramm)

- Besaitung: Unter Besaitung versteht man die Bespannung des Schlägers, also das Netzgeflecht, das man zum Schlagen des Shuttlecocks nutzt. Die Saiten können aus zum Beispiel Nylon oder Titan sein, der Durchmesser liegt allgemein zwischen 0,61-0,80 mm und beim Bespannungsgewicht (die Kraft in kg, die zum Bespannen der Seiten aufgewandt wurde) liegen wir zwischen 7 kg (für Anfänger völlig in Ordnung) bis hin zu 14 kg (Topprofis).

- Balance: Es wird zwischen kopflastigen, grifflastigen und ausgewogenen Schlägern unterschieden. Kopflastige sind am Kopf schwerer und bieten mehr Power, ein grifflastiger Badmintonschläger ist am Griff schwerer und bietet eine gute Handhabung.

Welcher Badmintonschläger passt zu mir?
Oftmals entscheidet der Preis, zu welchem Schläger gegriffen wird, praktisch, wenn man dann noch einen Gutscheincode nutzen kann. Wer nur als Hobby spielen oder sich erst einmal reintasten möchte, kann zu günstigen Produkten greifen und mit besserem Können kann das Budget dann erhöht werden. Optimal ist natürlich ein hochwertiges Produkt, das man mit einem Rabattcode auf Wadav.de günstiger erhalten kann.

Welcher Badmintonschläger für Anfänger?
Anfänger sollten einen leichten Schläger wählen, der grifflastig ist und nicht allzu schwer, aber robust ist. Stahl-Schläger eignen sich am besten und Badmintonschläger mit einer leichten Bespannung.

Welcher Badmintonschläger für Fortgeschrittene?
Fortgeschrittene kennen ihr Können,, entsprechend wird auch der Badmintonschläger ausgewählt. Frauen neigen dazu, grifflastigere Schläger zu nutzen, die etwas leichter sind, und mit denen sie besser agieren können. Männer bevorzugen oftmals Badmintonschläger, mit denen sie besser Shmashen können.

Babolat - Sateltite




Anzeige


Anzeige
Anzeige