International 2022.08.28

Gigant Viktor Axelsen holt erneut WM-Titel

Gigant Viktor Axelsen holt erneut WM-Titel
[Foto/LIVE: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Zweiter WM-Triumph für Viktor Axelsen. Der Däne spazierte in Tokio ohne Satzverlust zur Goldemdaille.
Der 28-jährige Viktor Axelsen krönte sich am Sonntag zum zweiten Mal zum Weltmeister.

Das WM-Finale in Tokio gegen Kunlavut Vitidsam aus Thailand war nach 50 Minuten mit einem 21:5, 21:16-Sieg für den dänischen Weltranglistensiebten, der 2017 erstmals Weltmeister wurde, beendet.

Viktor Axelsen präsentierte sich während des gesamten Turniers in Japan absolut großartig und gab keinen einzigen Satz ab.

Der 21-jährige Vitidsam wurde 2017, 2018 und 2019 Jugendweltmeister im Einzel, derselbe Titel, den Axelsen 2010 als erster und bislang einziger Europäer holte, der der Startschuss für eine einzigartige Karriere war, die auch Gold und Bronze bei Olympischen Spielen einschließt.

Die WM-Medaille ist die dritte für Viktor Axelsen, der 2014 in Kopenhagen Bronze und 2017 in Glasgow Gold gewann. Nur vier andere Spieler wurden mehr als einmal Weltmeister im Herreneinzel: der Chinese Lin Dan fünfmal, der Chinese Chen Long und dessen Landsmann Yang Yang zweimal und der Japaner Kento Momota zweimal.

Babolat - Sateltite




Anzeige


Anzeige
Anzeige