Stars 2022.12.31

Kento Momota kommt in Form

Kento Momota kommt in Form
Kento Momota: Zurück zu alter Form? [Foto/Archiv: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Kento Momota, ehemaliger Weltranglisten-Erster, wird in guter Form zu den Petronas Malaysia Open (10. bis 15. Januar) reisen.
Der japanische Star war in seinem Element, als er am Freitag seinen fünften All Japan Badminton Championships-Titel holte, nachdem er am Freitag im Finale Kenta Nishimoto mit 21-11, 21-16 besiegt hatte.

Zuvor hatte Kento den Titel 2020, 2019, 2018 und 2015 gewonnen.

Der Weltmeister von 2018 und 2019 hofft nun, seinen Schwung beibehalten zu können.

„Ich hoffe, jeder kann jetzt ​​einen stärkeren Kento Momota sehen“, sagte er nach dem Finale.

„Es war ein schmerzhaftes Jahr für mich und heute habe ich ein Spiel gespielt, das meine eigenen Erwartungen erfüllt hat."

„Mir ist bewusst, dass Kommentare wie ‚Die Momota-Ära ist vorbei‘ in den sozialen Medien ihre Runde machen, und ich verstehe, warum die Leute das sagen. Aber ich spiele immer noch und habe noch nicht die Absicht, aufzuhören."

„Ich hoffe, dass alle mich weiterhin unterstützen und anfeuern werden.“

Der 27-Jährige kämpft seit seinem Verkehrsunfall Anfang 2020 in Kuala Lumpur um seine Form.

Bei sechs von neun Turnieren, an denen er dieses Jahr teilnahm, kam für ihn das Aus in der ersten Runde. Infolgedessen fiel sein Ranking von Nr. 2 auf Nr. 18.

Der Höhepunkt des Jahres für den Japaner war das Erreichen des Finals der Malaysia Open, wo er gegen den Dänen Viktor Axelsen verlor.

Momota könnte bei den bevorstehenden Malaysia Open im Achtelfinale auf Axelsen treffen, wenn er in seinem Eröffnungsspiel den Franzosen Toma Junior Popov besiegen kann.

Babolat - Sateltite




Anzeige


Anzeige
Anzeige