Bundesliga 2023.08.09

1. Bundesliga: Beuel verstärkt sich

1. Bundesliga: Beuel verstärkt sich
Top-Dame aus Frankreich: Qi Xuefei [Foto/Archiv: BadmintonPhoto]
Von Henning Bock
Mit gleich vier Neuzugängen wartet die erste Mannschaft des Badminton-Bundesligisten 1. BC Beuel zur kommenden Saison auf.
Erster Neuzugang, der auch reichlich Spiele bekommen soll, ist Jesper Tøft. Der knapp zwei Meter große Däne ist auf internationalem Parkett der Mixedpartner von Beuels Clara Graversen. Seit drei Jahren spielt das Duo mittlerweile zusammen und konnte sich zuletzt mit den Siegen bei den Welsh Open und „I feel Slovenia"-Open 2023 zwei Titel sichern. Vor allem bei den Welsh Open ließ das Duo durch ihren Finalsieg über das beste deutsche Mixed-Duo Mark Lamsfuß/Isabel Lohau aufhorchen. Das katapultierte das Duo bis auf Position 42 der Weltrangliste. Der 24-Jährige soll fünf bis zehn Einsätze in der kommenden Saison erhalten und dabei vor allem neben der Mixed- auch die Bilanz im Herrendoppel aufbessern.

Die Französin Qi Xuefei ist ist die zweite Verstärkung für die erste Mannschaft. Die 31-jährige ist Einzelspezialistin und als „back up“ für Brid Stepper gedacht. Ihr erstes Turnier gewann Qi 2017, als sie sich bei den Latvia International durchsetzte. Qi belegt derzeit Platz 50 der Damenweltrangliste und arbeitet daran, sich nach 2021 zum zweiten Mal für die Olympischen Spiele zu qualifizieren. Auch die Neuzugänge drei und vier sind ein ausgezeichnetes Damendoppel auf Toppniveau.

Die beiden Türkinnen Bengisu Ercetin und Nazlican Inci sind einigen sicherlich noch als Siegerinnen der YONEX Bonn International in Erinnerung geblieben. Derzeit rangiert das Duo auf Position 112 der Doppelweltrangliste. Beide sind vor einiger Zeit Jugendeuropameister geworden und spielen richtig klasse. Allerdings sind die beiden lediglich als „back up“ für das Damendoppel vorgesehen. „Das ist sozusagen eine Vorsichtsmaßnahme, falls unsere anderen Damen ausfallen sollten“, erklärt Beuels sportlicher Leiter Thilo Mund.


Anzeige


Anzeige
Tabelle
11. BC Bischmisheim1227
2TV Refrath1222
31. BV Mülheim1221
41. BC Beuel1219
5Union Lüdinghausen1217
6TSV 1906 Freystadt 1217
7SV Fun-Ball Dortelweil1212
8TSV Trittau1210
91. BC Wipperfeld1210
10Blau-Weiss Wittorf-NMS129