Stars 2023.08.18

Ein Topstar sagt die WM ab

Ein Topstar sagt die WM ab
[Foto/Archiv: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Eine indonesische Medaillenhoffnung wird bei der Badminton-Weltmeisterschaft in Dänemark nicht dabei sein.
Die bevorstehende Badminton-Weltmeisterschaft in Kopenhagen muss auf einen ihrer Stars verzichten.

Der indonesische Spitzenspieler Anthony Ginting hat die Weltmeisterschaft aufgrund des Todes seiner Mutter Anfang August abgesagt.

Dies bestätigt der indonesische Nationaltrainer für Herreneinzel in einem Tweet des indonesischen Badmintonverbandes.

"Ginting wird nicht an der Weltmeisterschaft teilnehmen, da er immer noch um seine geliebte Mutter trauert", sagt Nationaltrainer Irwansyah.

Hätte Ginting am Turnier teilgenommen, hätte der Däne Anders Antonsen im Viertelfinale auf den Indonesier treffen können.

Ginting war in Kopenhagen ursprünglich an Nummer zwei gesetzt und zählte zum engeren Favoritenkreis.

Der Indonesier gewann Bronze bei den Olympischen Spielen 2021 in Tokio. Im Laufe seiner Karriere holte er sechs Titel auf der World Tour.


Anzeige


Anzeige