EM in Frankreich: Viktor Axelsen und Carolina Marin sind die Einzel- Europameister. Marc Zwiebler holt die Bronzemedaille.
  • 29.04.2016

    Rekordbeteiligung für den DBV

    Unabhängig von den Ergebnissen der deutschen Athleten bei den olympischen Badmintonwettbewerben in Rio de Janeiro verzeichnet der Deutsche Badminton-Verband im Zusammenhang mit den Olympischen Sommerspielen 2016 eine Bestleistung: Erstmals in der Geschichte ist der DBV in (allen) fünf Disziplinen bei Olympia vertreten.

    mehr »
  • 28.04.2016

    Sechs Chancen auf einen Medaillengewinn

    Sechs Viertelfinalspiele mit deutscher Beteiligung und damit sechs Chancen, eine Medaille zu holen: Bei den Europameisterschaften gewannen am dritten Veranstaltungstag die Einzelspieler Marc Zwiebler und Karin Schnaase sowie die Doppelpaarungen Michael Fuchs/Johannes Schöttler, Johanna Goliszewski/Carla Nelte, Isabel Herttrich/Birgit Michels und Michael Fuchs/Birgit Michels ihre Achtelfinalmatches.

    mehr »
  • 28.04.2016

    Goliszewski/Nelte erstmals für Olympia qualifiziert

    Großer Jubel aufseiten von Johanna Goliszewski und Carla Nelte (1. BV Mülheim/TV Refrath) bei den Europameisterschaften in Frankreich: Seit dem dritten Veranstaltungstag steht fest, dass auch die Deutschen Meisterinnen im Damendoppel einen Startplatz bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro sicher haben. Die 29 und 25 Jahre alten Doppel-Asse können nicht mehr von einem Qualifikationsplatz verdrängt werden. Beide Spielerinnen werden in diesem Jahr erstmals an Olympischen Spielen teilnehmen.

    mehr »
  • Victor
  • Anzeige
Weitere News
  • Karin Schnaase löst Olympiaticket

    Etliche klare Siege, eine Zitterpartie mit erfreulichem Ausgang und nur zwei Niederlagen: Bei den Individual-Europameisterschaften darf die Delegation des Deutschen Badminton-Verbandes auch mit dem zweiten Veranstaltungstag zufrieden sein. Damit werden am Donnerstag (28. April 2016) insgesamt acht Achtelfinalspiele mit deutscher Beteiligung ausgetragen.

    mehr »
  • Michael Fuchs und Birgit Michels in Rio dabei

    Nach dem Deutschen Rekordmeister im Herreneinzel, Marc Zwiebler (1. BC Saarbrücken- Bischmisheim), hat auch das seit vielen Jahren leistungsstärkste deutsche Mixed, Michael Fuchs und Birgit Michels (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim/1. BC Beuel), einen Startplatz bei den olympischen Badmintonwettbewerben in Rio de Janeiro sicher.

    mehr »
  • Fuchs/Michels im Schnelldurchgang weiter

    Zwei Spiele, zwei Siege: Die Individual-Europameisterschaften in Frankreich haben aus deutscher Sicht erfreulich begonnen. Am ersten Veranstaltungstag gewannen sowohl die Routiniers Michael Fuchs/Birgit Michels (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim/1. BC Beuel) als auch die Nachwuchsasse Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich (1. BC Wipperfeld/1. BC Saarbrücken- Bischmisheim) ihr Gemischtes Doppel. In den anderen Disziplinen greifen Athleten des DBV erst am zweiten Veranstaltungstag erstmals ins Wettkampfgeschehen ein.

    mehr »
  • Die EM als "Schlüsselturnier"

    Bei den diesjährigen Individual-Europameisterschaften (26. April bis 1. Mai 2016 in La Roche-sur-Yon/Frankreich) geht es nicht allein in den fünf Disziplinen um die "Krone" auf kontinentaler Ebene, sondern das Turnier ist auch im Hinblick auf die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro von großer Bedeutung: Als letztes Turnier im Rahmen der Olympiaqualifikation ist die EM nach Aussage von Martin Kranitz, Sportdirektor im Deutschen Badminton-Verband, ein "Schlüsselturnier in diesem Jahr".

    mehr »
  • Lin Dan: "Badminton hat viel mehr Potential"

    Badminton müsse mehr tun, um als globale Sportart wahrgenommen zu werden. Das meint der zweifache Olympiasieger Lin Dan.

    mehr »
Anzeige


31.03.2016

Zwiebler nach Dreisatz-Krimi im Viertelfinale

Marc Zwiebler hat bei den India Open Superseries in Neu Delhi das Viertelfinale erreicht. Der deutsche Rekordmeister gewann in einer extrem spannenden Partie gegen den Weltranglisten-7. Tian Houwei.

mehr »
 
20.03.2016

Swiss Open: Zwiebler muss sich im Finale geschlagen geben

Sechs Wochen vor dem Ende der Olympiaqualifikation hat der deutsche Rekordmeister Marc Zwiebler seine Zugehörigkeit zur Weltspitze einmal mehr bestätigt. Der Weltranglisten-19. im Herreneinzel belegte bei den Badminton Swiss Open in Basel - einem Turnier der Kategorie Grand Prix Gold - Rang zwei.

mehr »
 
Anzeige
Anzeige
  • Swiss Open: Marc Zwiebler im Halbfinale

    Marc Zwiebler hat am Freitagabend Chou Tien Chen aus Taiwan besiegt und steht im Halbfinale der Swiss Open in Basel. Marc setzte sich nach 74 Minuten mit 21:23, 21:14, 21:19 durch.

    mehr »
  • Diese Stars liegen auf Facebook vorn

    Welcher Badmintonspieler hat die meisten Likes im Social Web? Klare Antwort: Saina Nehwal. Die aktuelle Weltranglisten-Sechste bleibt die populärste Badmintonspielerin der Welt. Zumindest, wenn man nach dem sozialen Netzwerk Facebook geht.

    mehr »