International 12.03.2016

Yonex All-England: Superstar Lin Dan erreicht das Finale

Lin Dan steht vor seinem sechsten Triumph bei den Yonex All-England Open [Foto/LIVE: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Peter Gade sagte vor dem Start der Yonex All-England in einem Interview mit der Nachrichtenagentur AFP, dass Lin Dan noch längst nicht sein absolutes Top-Niveau erreicht hat. Der Däne scheint Recht zu behalten.
Die Art und Weise, wie Lin Dan in Birmingham auftritt ist schon beeindruckend. In allen seinen bisherigen Spielen ab dem Achtelfinale - gegen Sasaki, Jan Ø. Jørgensen und heute im Halbfinale gegen seinen Landsmann Xue Song - musste der 32-Jährige den ersten Satz abgeben, um dann anschließend richtig aufzudrehen. In den Folgesätzen spielte er seine Gegner beinahe schwindelig. Heute zog er nach 82 Minuten Spielzeit mit einem 18-21, 21-15, 21-9 über seinen jüngeren Landsmann Xue Song ins Finale des 550.000 Dollar-Events ein.

Für den fünffachen Weltmeister ist es bereits sein neuntes Finale bei den traditionsreichen All-England. Im Jahr 2005, 2011 und 2008 musste er sich geschlagen geben. 2005 Landsmann Chen Hong, 2008 Chen Jin und 2011 seinem Dauerrivalen Lee Chong Wei.

Der morgige Gegner wird im Halbfinale zwischen Hans-Kristian Vittinghus und dem Chinesen Tian Houwei ermittelt.




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige