International 23.12.2018

Das sind die BWF-Spieler des Jahres 2018

BWF-Präsident Poul-Erik Høyer mit den Siegern Marcus Gideon und Kevin Sukamuljo [Foto/LIVE: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Im Rahmen des HSBC BWF World Tour Finals 2018 in Guangzhou ehrte der Badminton-Weltverband die Spieler des Jahres in den jeweiligen Kategorien. Die europäischen Stars gingen erneut leer aus.
Die Indonesier Marcus Fernaldi Gideon und Kevin Sanjaya Sukamuljo gewannen die Auszeichnung "BWF Male Player of the Year" zum zweiten Mal hintereinander. Die aktuellen YONEX All-England-Sieger gewannen vor Zheng Siwei (China) und Einzel-Weltmeister Kento Momota (Japan).

Die Chinesin Huang Yaqiong die Auszeichnung "BWF Female Player of the Year" - vor Tai Tzu Ying (Taiwan) und dem japanischen Damendoppel Yuki Fukushima/Sayaka Hirota. Weltmeisterin Carolina Marin wurde nicht nominiert.

Alle Sieger im Überblick:

Marcus Fernaldi Gideon/Kevin Sanjaya Sukamuljo (INA) - Male Player of the Year
Huang Yaqiong (CHN) - Female Player of the Year
Jack Shephard (ENG) - Male Para-Badminton Player of the Year
Leani Ratri Oktila (INA) - Female Para-Badminton Player of the Year
Han Chengkai/Zhou Haodong (CHN) - Eddy Choong Most Promising Player of the Year
Mayu Matsumoto/Wakana Nagahara (JPN) - Most Improved Player of the Year