Stars 2024.03.11

Marcus Gideon beendet Karriere

Marcus Gideon beendet Karriere
[Foto/Archiv: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Marcus Gideon, einer der erfolgreichsten Doppelspieler der vergangenen Jahre, gab seinen Rücktritt bekannt.
„Ich habe beschlossen, im Alter von 33 Jahren, meine professionelle Badminton-Karriere zu beenden“, wird Gideon auf seinem offiziellen Instagram-Account zitiert.

Der Indonesier hätte seine Träume als Badmintonspieler erreicht. Einer dieser Träume sei es gewesen, der beste Badmintonspieler der Welt zu werden, was ihm gemeinsam mit seinem Doppelpartner Kevin Sanjaya Sukamuljo gelang. Das Traumduo Marcus/Kevin konnte die Spitzenposition der Weltrangliste vier Jahre lang behaupten.

Die "Minions" gewannen seit 2018 19 Turniere bei der BWF World Tour. Unter anderem die YONEX All England Open 2018, Indonesia Open 2018, Indonesia Open 2019, China Open 2019 und die BWF World Tour Finals 2021.

Ein großer Triumph bei Weltmeisterschaften oder Olympischen Spielen sprang für Marcus Gideon nicht heraus.


Anzeige


Anzeige