International 2021.09.28

Team-WM: Deutschland unterliegt Korea und Taiwan

Team-WM: Deutschland unterliegt Korea und Taiwan
Stine Küspert und Emma Moszczynski [Foto/LIVE: BadmintonPhoto]
Von Claudia Pauli
Die deutsche Badminton-Nationalmannschaft hat bei der Mixed-Team-Weltmeisterschaft 2021 um den Sudirman Cup (26. September bis 3. Oktober 2021 in Vantaa/Finnland) auch ihr zweites Vorrundenspiel in der Gruppe B verloren: Zwei Tage nach ihrer 1:4-Auftaktniederlage gegen Korea unterlag die Auswahl des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) am Dienstag (28. September 2021) dem – ebenfalls favorisierten – Team aus Taiwan mit 0:5. Damit haben die amtierenden EM- Dritten keine Chance mehr, sich für die K.-o.-Runde zu qualifizieren: Taiwan und Korea haben bereits jeweils zwei Siege verbucht.

Im Aufeinandertreffen mit Taiwan konnten die DBV-Asse im Herreneinzel, im Dameneinzel und im Mixed jeweils einen Satz für sich entscheiden, wobei die Olympiateilnehmerin von Tokio im Dameneinzel, Yvonne Li (SC Union Lüdinghausen), den Sieg gegen Pai Yu Po letztlich hauchdünn – mit 19:21 im dritten Durchgang – verpasste.

„Dafür, dass wir das erste Mal zusammengespielt haben, war das sehr gut! Die Aufschlagsituation und auch das Spiel aus der Abwehr haben gut funktioniert. Im Halbfeld-Bereich waren unsere Gegner besser, das hat am Ende auch den Ausschlag gegeben“, meinte Linda Efler (SC Union Lüdinghausen) nach der 23:25, 21:11, 17:21-Niederlage an der Seite ihres Mixedpartners Jan Colin Völker (TV Refrath) gegen Lee Jhe-Huei/Hsu Ya Ching.

Der aktuelle Deutsche Vizemeister im Herreneinzel, Fabian Roth (TV Refrath), musste sich anschließend dem Weltranglistenvierten Chou Tien Chen mit 14:21, 21:17, 9:21 geschlagen geben. „Ich bin zufrieden mit meiner Leistung. Chou ist physisch noch stärker. Ich bin auf einem guten Weg“, so der 25-Jährige.
Stine Küspert (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim) und Emma Moszczynski (TSV Trittau) gaben am 28. September 2021 ihr Debüt bei einer Weltmeisterschaft im Erwachsenenbereich: Sie kamen gemeinsam im Damendoppel zum Einsatz.

In seinem abschließenden Vorrundenspiel im Rahmen des TotalEnergies BWF Sudirman Cup 2021 trifft das Team von Chef-Bundestrainer Detlef Poste am Donnerstag (30. September 2021; 9.00 Uhr MESZ) auf Tahiti.





Anzeige


Anzeige
Anzeige