International 2021.12.18

WM: Zwei deutsche Duos erreichen Viertelfinale

WM: Zwei deutsche Duos erreichen Viertelfinale
Mark Lamsfuß war zweimal im WM-Viertelfinale [Foto/LIVE: BadmintonPhoto]
Von Claudia Pauli
Deutschlands Badminton-Asse überzeugten bei den TotalEnergies BWF World Championships 2021 mit zwei fünften Plätzen.
Sie kämpften großartig, verwandelten im ersten Durchgang ihren insgesamt sechsten Satzball zum 28:26, zeigten Weltklasseschläge, mussten sich letztlich aber im Spiel um eine Medaille den Konkurrenten aus Dänemark geschlagen geben: Die amtierenden Vizeeuropameister Mark Lamsfuß und Marvin Seidel (beide 1. BC Wipperfeld; Weltranglistenplatz 16; Setzplatz 12) verloren bei den TotalEnergies BWF World Championships 2021 (12. bis 19. Dezember 2021 in Huelva/Spanien) am Freitag (17. Dezember 2021) ihr Viertelfinalmatch gegen die Weltranglistenzehnten Kim Astrup/Anders Skaarup Rasmussen (Setzplatz 7) mit 28:26, 13:21, 9:21 und verpassten es damit, als erstes Herrendoppel des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) in der Geschichte der im Jahr 1977 eingeführten Individual-Weltmeisterschaften eine Medaille zu gewinnen. Bislang gelang es einzig im Dameneinzel Badmintonassen aus Deutschland, bei den internationalen Titelkämpfen Edelmetall zu holen.

Im Mixed unterlagen Mark Lamsfuß/Isabel Lohau (1. BC Wipperfeld/1. BC Saarbrücken- Bischmisheim), die in der Weltrangliste derzeit auf Platz 15 geführt werden und in Huelva Setzplatz 11 innehatten, einige Stunden zuvor dem an Position fünf notierten Duo Tang Chun Man/Tse Ying Suet aus Hongkong (Weltranglistenplatz 7) mit 11:21, 10:21. Anfang November, anlässlich der HYLO Badminton Open 2021 in Saarbrücken, konnte das Gemischte Doppel des DBV noch in zwei Sätzen gegenüber den Asiaten die Oberhand behalten. „Leider hatten wir heute keine Chance. Wir sind unsicher gestartet, während Tang Chun Man/Tse Ying Suet eine perfekte Performance abgeliefert haben“, sagte Detlef Poste, der Chef-Bundestrainer im DBV, nach der Niederlage der zweimaligen EM-Dritten im Viertelfinale. In der WM-Gesamtwertung werden Mark Lamsfuß/Isabel Lohau damit wie Mark Lamsfuß/Marvin Seidel auf dem geteilten fünften Platz geführt.





Anzeige


Anzeige
Anzeige