Stars 2022.03.24

YONEX Swiss Open: Axelsen fällt aus

YONEX Swiss Open: Axelsen fällt aus
[Foto/Archiv: BadmintonPhoto]
Von Redaktion
Viktor Axelsen, amtierende Welt-Nr. 1, Olympiasieger von 2020 und Titelverteidiger im Herren-Einzel bei den YONEX Swiss Open, musste sich für den weiteren Verlauf des Turnieres krankheitshalber zurückziehen.
Wie er auf seinem Instagram-Account schreibt, begann er sich während des gestrigen Spiels unwohl zu fühlen, und entgegen seiner Hoffnung, heute wieder gesund zu sein, sei er dafür nicht bereit.

"Am Ende des gestrigen Spiels begann ich mich unwohl zu fühlen, und während des Abends fühlte ich mich nicht so gut. Ich hatte gehofft, dass ich mich erholen und heute wieder wettkampfbereit wäre, aber das ist nicht der Fall. Ich bin wirklich enttäuscht darüber", schreibt er.

Der Däne weiter: "Die Organisatoren leisten gute Arbeit in ihrem Versuch, das Beste für den Sport zu tun, daher macht es mich traurig, dass ich mich heute von meinem Spiel zurückziehen muss."

Für Axelsen, die Zuschauer*innen und das Turnier an sich ist dies natürlich ein grosser Verlust, Parupalli Kashyap (IND), der heute gegen Axelsen angetreten wäre, zieht dafür in die Viertelfinals ein.

Babolat - Sateltite




Anzeige


Anzeige
Anzeige